HOME      Technik   Schaltpläne  Teilenummern    WHB-A      WHB-B      Videos     Kataloge  
    FAQ       Links    Über Mich  Gästebuch   Termine   Motorsport    Events     Diverses   Nostalgie 

Elektrische Anschlüsse Rückschaltsperre 4-Gang Automatik

Elektrische Anschlüsse Steuergerät 4-Gang-Automatik bei Umrüstung von 3-Gang-AutomatikSenator / Monza A 1/2

Beschaltung Relais K 56 Steuergerät “ Rückschaltsperre “

Kontakt Nr.    6   =                Grau               = zum Schalter 4-Gang Kontakt Nr.2    “ S 87 “

Kontakt Nr.    7   =                Blau                = Steuerleitung zum Getriebe

Kontakt Nr.    8   =                Grün               = Steuerleitung zum Getriebe

Kontakt Nr.    9   =           Blau/Rot              = zum optischen Geber Instrument   “ P 21 “

Kontakt Nr.   10 =         Braun/Weiss          = Leuchte im Schalter S 87 auf Kontakt Nr. 3

Kontakt Nr.   11 =                Braun             = auf Masse   31

Kontakt Nr.   12 =       Schwarz/Weiss        = zum Schalter Öltemperatur Motor S 90

 

Beschaltung extern: Schalter Öltemperatur S 90 auf PLUS 12 Volt Sicherung F 6   20Ampere . Bei den neueren Kabelbäumen geht das schwarze Kabel direkt auf Klemme 15, also +12 Volt über Zündung ohne den Öltemperaturschalter.

Schalter 4-Gang S 87 auch Sicherung F 6   Plus 12 Volt

Lampe im Schalter S 87 Kontakt Nr. 1 auf Masse legen

 

Die Anschlußbelegung Kontakt Nr. 9 vom K 56 ist für Analoginstrumente ausgelegt. Bei LCD bitte diesen Kontakt auf Pin Nr. 21 des LCD-Einsatzes legen.

Kabelbaumanschlüsse für den Laien:
 
                        
 
1.)Einzel-Stecker mit SCHWARZEM Kabel auf Klemme 15, also +12 Volt über Zündung. ( Bild unten Mitte)
 
2.) Doppel-Stecker mit Kabeln SCHWARZ und BRAUN auf Analog-Tacho unterhalb Anschluß "G" aufstecken (Spannungsversorgung Impulsgeber) Bild ganz RECHTS oben
 
3.) Einzel-Stecker Kabel BLAU-ROT auf Anschluß "G" am Analog-Tacho aufstecken. Bild Mitte/rechts oben
 
4.) BRAUNE Masseleitungen auf Karosserie auflegen. Bild links oben
                             
 
5.) GRÜNE und BLAUE Leitungen durch Getriebetunnelöffnung führen und an die beiden Anschlüsse am Getriebe selbst einstecken. Bild links mittig, hier ohne Steckanschlüsse abgelichtet.
 
6.) Steckverbindung für Bedienschalter am Wahlhebel aufstecken. Bild unten Mitte
                            
 
Ach ja...wo ist denn der Anschluß "G" am Tacho?
 
                                   
 News  |  Kontakt  |  Impressum  |  Login  |  Datenschutz